Corona: Kinder in EU-Flüchtlingslagern akut gefährdet

Ärzte ohne Grenzen fordert in einer Pressemeldung die Bundesregierung auf, umgehend mehr Kinder aus dem Flüchtlingslager Moria auf Lesbos aufzunehmen als angekündigt. Die Menschen in EU-Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln sind angesichts der Covid-19-Pandemie akut gefährdet.

Das Handelsblatt berichtet, das kommende Woche zumindest 50 unbegleitete Minderjährige aus den griechischen Migrantenlagern nach Deutschland verlegt werden sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert